Unsere Solar Batterien sind für höchste Qualitäts-Ansprüche konzipiert.

Unsere Solar Batterien sind für höchste Qualitäts-Ansprüche konzipiert. Mit zuverlässiger Dauerstrom-Leistung sichern sie die Funktion aller elektrischen Verbraucher. Sie sind ideal als Puffer bei allen Lade- und Entladevorgängen wie Solaranwendungen.

GEL Batterien sind auch für den Einsatz in Sportfahrzeugen, Booten, Wohnmobilen und zur Notstromversorgungen bestens geeignet.
Produkteigenschaften:
Wartungsfreie Bleiakkus (Gel- Technik) von Westech-Solar.
Absolut wartungsfreier Betrieb, hohe Rekombinationsfähigkeit im Zyklenbetrieb, gute Hochstromeigenschaften.
Hohe Zyklenfestigkeit , robuster Aufbau, lageunabhängiger Betrieb.
Keine Säureschichtung dank Gel- Technologie
Rohe Nutzungsdauer von 12 Jahren.
Selbstentladung von weniger als 3% pro Monat.
Robustes schlag- und bruchfestes  sowie alterungsbeständiges Gehäusematerial.

So bestimmen Sie Ihren individuellen Bedarf an Akkukapazität
Um zu bestimmen, welcher Solarakku für Ihren Bedarf geeignet ist, gehen Sie wie folgt vor. 

1. Nehmen Sie den oben ermittelten täglichen Gesamtleistungsbedarf ihrer elektronischen Verbraucher (Wh).
Multiplizieren Sie ihn mit der Anzahl an Tagen, in denen das System auch ohne Sonneneinstrahlung den Gesamtleistungsbedarf sicherstellen soll (z. B. 1-3 Tage
Systemautonomie). Das Ergebnis beziffert den Gesamtenergiebedarf.
2. Addieren Sie nun zum Gesamtenergiebedarf zusätzlich 30% Kapazitätsreserve als Sicherheitsfaktor.
3. Die Summe ergibt die benötigte Batteriekapazität in Wattstunden (Wh).
4. Dividieren Sie nun diesen Wert durch die Batteriespannung (z.B.12V).
5. Das Ergebnis gibt die benötigte Batteriekapazität in Amperestunden (Ah) wieder.
6. Da die Batterie dauerhaft nur um ca. 50 % entladen werden darf, multiplizieren Sie den berechneten Ah-Wert mit dem Faktor 2.
7.Wählen Sie die passende Solarbatterie gemäß der ermittelten Kapazität sowie den für Ihren Anwendungszweck gewünschten Batterietyp aus. Alle unsere Batterien sind wartungsfrei bei guter Pflege. 

Beispielberechnung der Akkukapazität 
Täglicher Gesamtleistungsbedarf = 530Wh mal 2 Tage Systemautonomie = 1060Wh plus 30% Kapatitätsreserve (318Wh) = 1378Wh

Ergibt eine benötigte Batteriekapazität von 1378 Wattstunden (Wh) geteilt durch Batteriespannung (12V) = Amperestunden(Ah)
Die Rechnung lautet also in diesem Fall 1378Wh/ 12V = 114,83 Ah
Da die Batterie nur bis zu 50 % entladen werden darf muss man dieses Ergebnis mit 2 multiplizieren Das heisst also 97,5Ah mal 2 = 229Ah

Sie benötigen bei einem täglichen Leistungsbedarf von 530Wh eine Akkukapazität von 229 Ah

Hier geht es zu den Solar Batterien.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

E-Mail



Hersteller

Angebote

Sikaflex Klebeset für ABS- Kunststoffhalter Montagekleber

Sikaflex Klebeset für ABS- Kunststoffhalter Montagekleber
Statt 35,90 EUR
Nur 32,18 EUR
Sie sparen 10 % / 3,72 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Wir akzeptieren

Mastercard Visacard

Download Acrobat Reader

Download Acrobat Reader

Dieser Shop ist SSL verschlüsselt
Tipps für den Kleingarten: Kleingarten-Forum

Besuche die Solarenergie Topliste